VS-Banner

 

Vier junge Bäuerinnen von den "Lunzer Bäuerinnen" (Verein) waren am 8.5.2018 in den beiden ersten VS Klassen zu Gast, um den Kindern Genaueres von Milch und Co zu erzählen.

In vier Stationen nutzten sie die ersten beiden Stunden, den Kindern verschiedene Seiten der bäuerlichen Arbeit und selbstgemachte Produkte näher zu bringen.

Gruppenfoto im Werkraum

Marianne Aigner klärte bei ihrer Station über die verschiedenen Gütesiegel und den jährlichen Lebensmittelverbrauch auf. Die Kinder durften dann gleich beweisen, was sie gelernt hatten und schätzen wieviele Eier oder kg Erdäpfel usw. wir durchschnittlich pro Jahr essen.

Ingrid Schnabl hatte verschiedene Sorten an Milch, die die Kinder nur nach Geschmack zuordnen mussten. Sie waren sich bei der Schafmilch und der frischen Bauernmilch sehr sicher. Schwierig wurde es dann bei der frischen Bio Heumilch und der gekauften Milch. Sie meisterten auch diese Station super.

Die nächste Station betreute Regina Leichtfried. Sie verwöhnte die Kinder mit selbstgemachtem Natur- bzw Erdbeerjoghurt. Zum Vergleich konnte auch gekauftes Natur- und Erdbeerjoghurt probiert werden. Da stellte sich wieder heraus wie unglaublich süß fertiges Fruchtjoghurt ist. Auch das fanden die Kinder ganz schnell heraus. Regina erklärte auch "den Weg von der Kuh zur Milch". Anschließend spielten die Kinder noch ein Kuhmemory.

Die letzte Station betreute Angelika Grasberger. Mit Kräutern und Blüten aus dem Bauerngarten und deren Verwendung überraschten die Kinder mit ihrem Wissen. Zuordnen, erkennen und riechen war hier die Herausforderung. Auch diese Station schafften sie mit kleinen Hilfestellungen. Hier stellten die Kids auch noch selbst Butter her. Bei dem Wettrennen Kinder gegen Küchenmaschine waren die Schüler die eindeutig schnelleren beim Butterschlagen.

Im Anschluss gab es eine gemeinsame Jause mit frischem Bauernbrot, selbstgemachter Butter, Schafkäse und frischen Kräutern.

Sowohl für die Kinder als auch unsere Bäuerinnen war es ein wirklich gelungener Vormittag.

- Bericht von Frau Grasberger -

Herzlichen Dank für die zwei netten und lehrreichen Stunden, welche ihr mit unseren beiden ersten Klassen verbracht habt!